Aktuell im MQ

Winter im MQ

Von 3. 11. bis 23. 12. lädt die HALLE zu Punschvariationen und Snacks im Haupthof ein. Neben fünf weiteren Eispavillons gibt es DJ-Sounds, Lichtinstallationen und Eisstockschießen.
Täglich von 16 bis 23 Uhr / Sa, So + Feiertage
von 14 bis 23 Uhr
.
Weitere Infos unter: mqw.at/winterprogramm

mumok

Klassische Moderne, Avantgarde der 60er- und 70er-Jahre, Wiener Aktionismus und spannende Gegenwartskunst.
Jeden Donnerstag können von 18:00 bis 21:00 alle Ausstellungen um nur € 5,– besucht werden (die Teilnahme an der Führung um 19:00 ist für BesucherInnen mit Ausstellungsticket kostenlos).
Alle aktuellen Ausstellungen unter:
mumok.at

Kunsthalle Wien

Gegenwartskunst — immer wieder spannend und ungewöhnlich aufbereitet.
Alle aktuellen Ausstellungen unter:
kunsthallewien.at

Leopold Museum

Von Gustav Klimt bis Egon Schiele.
Meisterwerke der Wiener Secession, der Wiener Moderne und des Österreichischen Expressionismus.
Alle aktuellen Ausstellungen unter:
leopoldmuseum.org

KUNSTRAUM HALLE

DIE HALLE präsentiert in ihrem zentralen Gastraum jedes Jahr neue Arbeiten eines zeitgenössischen Künstlers. Im Vordergrund steht dabei nicht die Dekoration des Raumes, sondern die Präsentation einer ernsthaften künstlerischen Auseinandersetzung mit aktuellen politischen, gesellschaftlichen und popkulturellen Phänomenen.

Derzeit zu sehen: Collagen des österreichischen Künstlers Thomas Draschan
draschan.com

Dj Sounds in der HALLE

Jeden Samstag & Sonntag / 11 – 16 Uhr
Lounge Music in der Halle: Ab sofort bringen Euch ausgewählte Dj’s mit internationalen Sounds bei uns im Café-Bereich in Stimmung.

ImPulsTanz Festival

Jedes Jahr im Juli und August.
Im Jahr 1984 gegründet, hat sich ImPulsTanz zu einem der bedeutendsten Festivals für zeitgenössischen Tanz weltweit entwickelt. Tausende professionelle Tänzer_innen, Choreograf_innen und Dozent_innen aus aller Welt, am Puls der Zeit, begegnen sich, arbeiten zusammen, zelebrieren zeitgenössischen Tanz, jeden Sommer, fünf Wochen lang, in Wien.
ImPulsTanz steht für Performances, Workshops, Research Projekte und das soçial-Programm. Hier trifft zeitgenössischer Tanz internationaler Chroeograf_innen auf zukunftsweisende Produktionen von Newcomern.
Bei den Workshops nutzen jährlich mehrere tausend Teilnehmer_innen – Anfänger_innen wie Profis, – die Chance, bei internationalen Dozent_innen alle Facetten von Tanz studieren zu können.
impulstanz.com

Wiener Festwochen

Jedes Jahr im Mai und Juni.
Ob Opern, Konzerte, Theater oder Performances: Sechs Wochen lang ist es den Wiener Festwochen alljährlich ein besonderes Anliegen, Kulturereignisse selbst zu schaffen oder mitzugestalten, die höchstes künstlerisches Niveau mit gesellschaftsrelevanten Inhalten und Zielen verbinden.
Die Wiener Festwochen sind nicht nur ein Spiegel der Kulturbegeisterung Wiens, sondern gleichzeitig auch ein Angebot zur Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Welten. Sie bieten einen Ausblick auf ein beeindruckendes Panorama des internationalen, zeitgenössischen Theaters.
Künstlerische Vielfalt ist Trumpf. Im Mittelpunkt stehen Neuinszenierungen geschätzter Klassiker wie Premieren zeitgenössischer Stücke mit internationalen Regisseuren.
festwochen.at